Über den Ausbildungsbetrieb

BAUHAUS als Ausbildungsbetrieb

Unternehmensüberblick: BAUHAUS, gegründet 1960 in Mannheim, Deutschland, ist eine führende Fachhandelskette für Werkstatt, Haus und Garten. Das Unternehmen hat sich durch sein breites Sortiment, das von Baumaterialien über Werkzeuge bis hin zu Gartenbedarf reicht, in Europa etabliert. BAUHAUS zeichnet sich durch seinen Ansatz aus, “alles unter einem Dach” zu bieten, was es zu einem One-Stop-Shop für Heimwerker und Profis macht. Das Unternehmen legt Wert auf Qualität, Kundenberatung und ein umfassendes Produktangebot.

Ausbildungsphilosophie: Die Ausbildung bei BAUHAUS ist darauf ausgerichtet, junge Menschen umfassend und praxisorientiert für eine Karriere im Einzelhandel, insbesondere im Bereich Bau- und Heimwerkerbedarf, vorzubereiten. Wichtig sind dem Unternehmen die Vermittlung von Fachwissen, Kundenservice-Kompetenzen und praktischen Fähigkeiten im Umgang mit den vielfältigen Produkten und Dienstleistungen.

Ausbildungsangebote: BAUHAUS bietet eine Reihe von Ausbildungsberufen an, die sich sowohl auf den Einzelhandel als auch auf spezifische Fachbereiche konzentrieren, darunter:

  1. Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  2. Verkäufer/-in
  3. Fachkraft für Lagerlogistik
  4. Gestalter/-in für visuelles Marketing
  5. Kaufmann/-frau für Büromanagement

Ausbildungsumfeld: Auszubildende bei BAUHAUS werden in einem dynamischen und vielseitigen Umfeld ausgebildet. Sie arbeiten in verschiedenen Abteilungen des Marktes, lernen den Umgang mit einem breiten Spektrum an Produkten und bekommen Einblicke in die Organisationsstrukturen und Prozesse des Fachhandels.

Weiterbildung und Karrierechancen: Nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung haben Auszubildende bei BAUHAUS gute Chancen auf Übernahme und Weiterentwicklung innerhalb des Unternehmens. BAUHAUS fördert die Karriere seiner Mitarbeiter aktiv durch Weiterbildungsangebote und Aufstiegsmöglichkeiten.

Soziales Engagement und Nachhaltigkeit: Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung sind wichtige Aspekte bei BAUHAUS. Das Unternehmen engagiert sich in verschiedenen sozialen und ökologischen Projekten, und diese Werte werden auch in der Ausbildung vermittelt.

Fazit: Eine Ausbildung bei BAUHAUS bietet umfangreiche Einblicke in die Welt des Fachhandels für Bau- und Heimwerkerbedarf. Auszubildende erwerben nicht nur fachspezifisches Wissen und praktische Fähigkeiten, sondern entwickeln auch Kompetenzen im Kundenservice und in der Beratung. BAUHAUS schafft ein Arbeitsumfeld, das persönliches Wachstum, berufliche Entwicklung und ein Engagement für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung fördert.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden