Über den Ausbildungsbetrieb

Kaufland als Ausbildungsbetrieb

Unternehmensüberblick: Kaufland, ein bedeutendes Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel, ist Teil der Schwarz-Gruppe, zu der auch Lidl gehört. Gegründet in den 1980er Jahren in Deutschland, hat sich Kaufland schnell zu einem der führenden Hypermarkt-Ketten in Europa entwickelt. Mit einer breiten Palette an Lebensmitteln und Non-Food-Artikeln in großen, übersichtlichen Märkten ist Kaufland für sein umfangreiches Angebot und sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt.

Ausbildungsphilosophie: Die Ausbildung bei Kaufland ist auf die Vermittlung umfassender Kenntnisse im Einzelhandel und auf die Entwicklung praktischer Fähigkeiten ausgerichtet. Das Unternehmen legt großen Wert darauf, Auszubildenden nicht nur das nötige Fachwissen, sondern auch Schlüsselkompetenzen wie Kundenorientierung, Teamarbeit und Verantwortungsbewusstsein zu vermitteln.

Ausbildungsangebote: Kaufland bietet eine Vielzahl von Ausbildungsberufen im Einzelhandel, in der Logistik und in kaufmännischen Bereichen an, darunter:

  1. Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  2. Verkäufer/-in
  3. Fachkraft für Lagerlogistik
  4. Kaufmann/-frau für Büromanagement
  5. Fachlagerist/-in

Zusätzlich gibt es duale Studiengänge in Bereichen wie BWL-Handel, Logistikmanagement und Warenwirtschaft.

Ausbildungsumfeld: Die Auszubildenden bei Kaufland lernen in einem dynamischen und kundenorientierten Umfeld. Sie werden in verschiedenen Bereichen des Marktes eingesetzt und erhalten so einen tiefen Einblick in alle Aspekte des Einzelhandels. Die praktische Ausbildung wird durch Schulungen und Seminare ergänzt.

Weiterbildung und Karrierechancen: Nach Abschluss der Ausbildung bietet Kaufland seinen Mitarbeitern zahlreiche Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Das Unternehmen unterstützt aktiv die berufliche Entwicklung und bietet Chancen für Karrieren im Marktmanagement oder in der Unternehmenszentrale.

Soziales Engagement und Nachhaltigkeit: Kaufland engagiert sich in den Bereichen Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Diese Prinzipien werden auch in die Ausbildungsprogramme integriert, wobei Auszubildende lernen, wie wichtig nachhaltiges und ethisches Handeln im Geschäftsalltag ist.

Fazit: Eine Ausbildung bei Kaufland ist der Einstieg in eine Karriere im dynamischen Umfeld des Einzelhandels. Das Unternehmen bietet eine fundierte Ausbildung, die auf die Vermittlung von Fachwissen und die Entwicklung persönlicher und beruflicher Kompetenzen ausgerichtet ist. Kaufland fördert ein Arbeitsumfeld, das auf Kundenorientierung, Teamarbeit und eine Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt Wert legt.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden