Über den Ausbildungsbetrieb

REWE Ausbildungsbetrieb

Unternehmensüberblick: REWE, gegründet in den frühen 1920er Jahren in Köln, Deutschland, hat sich zu einem der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa entwickelt. Mit seinem dichten Netz an Supermärkten, Discountern, Fachgeschäften und Reisebüros ist REWE ein alltäglicher Begleiter vieler Menschen. Der Name REWE steht für “Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften”, was die genossenschaftliche Grundlage des Unternehmens unterstreicht.

Ausbildungsphilosophie: REWE versteht sich als ein Unternehmen, das in die Zukunft junger Menschen investiert. Die Ausbildung bei REWE ist geprägt von dem Ziel, den Auszubildenden umfassendes und praxisnahes Wissen zu vermitteln. Das Unternehmen legt großen Wert auf eine ganzheitliche Entwicklung der Auszubildenden, wobei neben fachlichen Kompetenzen auch soziale und methodische Fähigkeiten gefördert werden.

Ausbildungsangebote: REWE bietet eine Vielzahl an Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen an. Zu den populärsten Ausbildungsberufen gehören:

  1. Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  2. Verkäufer/-in
  3. Fachkraft für Lagerlogistik
  4. Kaufmann/-frau für Büromanagement
  5. IT-Berufe

Daneben gibt es Angebote für duale Studiengänge in Bereichen wie BWL, Handel, Informatik und Logistik.

Ausbildungsumfeld: Auszubildende bei REWE erleben ein dynamisches und kundenorientiertes Arbeitsumfeld. Sie werden in verschiedenen Abteilungen eingesetzt, um ein breites Verständnis für den Einzelhandel und die Unternehmensstrukturen zu erlangen. REWE legt Wert auf eine enge Betreuung der Auszubildenden durch erfahrene Ausbilder und fördert die Selbstständigkeit und Eigeninitiative.

Weiterbildung und Karrierechancen: Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung bietet REWE vielfältige Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Das Unternehmen fördert die Karriere seiner Mitarbeiter durch interne Schulungen, Workshops und die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen des Konzerns Erfahrungen zu sammeln.

Soziales Engagement und Nachhaltigkeit: REWE engagiert sich für eine nachhaltige Unternehmensführung und soziale Verantwortung. Dies spiegelt sich auch in der Ausbildung wider, wo Themen wie umweltbewusstes Handeln und gesellschaftliche Verantwortung integriert werden.

Fazit: Eine Ausbildung bei REWE ist mehr als nur der Einstieg in das Berufsleben. Es ist der Beginn einer Karriere in einem vielfältigen, dynamischen und zukunftsorientierten Unternehmen, das Wert auf die persönliche und berufliche Entwicklung seiner Mitarbeiter legt.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden