Zeige 1120 von 3940 freien Ausbildungsplätzen

Starte deine Ausbildung 2024 / 2025

Die Bandbreite an freien Ausbildungsplätzen 2024 und 2025 ist aktuell riesig. Du findest hier freie Ausbildungsplätze in allen Ausbildungsberufen.Viele große Unternehmen und kleinere Ausbildungsbetriebe sind auf der Suche nach passenden Auszubildenen, sodass sie schon jetzt ihre freien Ausbildungsplätze veröffentlichen und aktiv nach Azubis suchen.  Bei uns findest du freien Ausbildungsplätze für das Jahr 2024 und 2025. Wenn du also zu den Menschen gehörst, die schon wissen, was sie machen wollen, dann schau dir unsere Ausbildungsstellen an. Freie Ausbildungsplätze gibt es in ganz Deutschland. Dabei spielt es keine Rolle, ob du aus einem kleinen Dorf oder aus einer Großstadt kommst. In manchen Fällen ist es sinnvoll, eine Versetzung in Kauf zu nehmen, um den passenden ideale Ausbildungsplatz zu finden. Schau dir einfach mal unsere aktuellen freien Ausbildungsplätze an.

Wann sollte ich mich auf freie Ausbildungsplätze im Jahr 2024 bewerben?

Wir raten dir, schon vor deinem Schulabschluss mit der Ausbildungsplatzsuche zu beginnen. Am besten ein Jahr vor Beginn deiner geplanten Ausbildung. Große Unternehmen und der öffentliche Sektor erhalten immer mehr Bewerbungen und brauchen daher viel Zeit, um die richtigen Auszubildenden auszuwählen. Wenn du deine Ausbildung im Sommer beginnen möchten, bewirb dich am besten zwischen September und November. Die Unternehmen haben oft Bewerbungsfristen in diesem Bereich.

Wie kann ich mich auf eine Ausbildung im Jahr 2024 bewerben?

Deine Bewerbung sollte folgende Punkte enthalten:

  • ein angemessenes Anschreiben
  • einen genauen Lebenslauf
  • ein seriöses Foto von dir
  • aktuelle Zeugnisse und Bescheinigungen

Ausführliche Informationen zu den Anforderungen findest du oft in den Stellenanzeigen und auf den Webseiten der Unternehmen. Das Wichtigste ist, dass du in deinem Anschreiben und Lebenslauf nur die wichtigsten Informationen über den Ausbildungsplatz angibst und auf die jeweiligen Ausbildungsplatz zuschneidest und nicht  einfach kopierst.

Bewirb dich jetzt für einen freien Ausbildungsplatz im Jahr 2024 / 2025!

Wenn Ausbildungsbetriebe freie Ausbildungsplätze ausgeschrieben haben, brauchst du nicht zu zögern – viele Unternehmen verzichten heute sogar auf ein langes Anschreiben. Über Die-Ausbildung.com reicht ein Klick auf “Bewerben” und du bist nur einen Klick von deiner Ausbildung 2024 / 2025 entfernt!

Wo finde ich freie Ausbildungsplätze 2024

Wenn Sie freie Ausbildungsplätze für das Jahr 2024 suchen, können Sie verschiedene Ressourcen und Plattformen nutzen, um aktuelle Angebote zu finden. Da ich nicht in Echtzeit auf aktuelle Daten zugreifen kann, sind hier einige allgemeine Empfehlungen, wie und wo Sie nach freien Ausbildungsplätzen suchen können:

  1. Online-Jobbörsen: Websites wie Indeed, StepStone oder Ausbildung.de bieten spezielle Rubriken für Ausbildungsplätze an. Sie können hier nach Berufen oder Regionen filtern und aktuelle Stellenanzeigen einsehen.
  2. Webseiten der Arbeitsagentur: In Deutschland bietet die Bundesagentur für Arbeit mit ihrem Portal “JOBBÖRSE” eine umfangreiche Datenbank mit freien Ausbildungsstellen. Ebenso bietet die Agentur Berufsberatung und Informationsveranstaltungen an, die bei der Suche hilfreich sein können.
  3. IHKs und Handwerkskammern: Die Industrie- und Handelskammern (IHK) sowie Handwerkskammern haben oft eigene Stellenbörsen, auf denen Unternehmen aus ihrer Region Ausbildungsplätze anbieten.
  4. Unternehmenswebseiten: Wenn Sie Interesse an bestimmten Unternehmen haben, lohnt es sich, direkt auf deren Karriereseiten nach Ausbildungsangeboten zu schauen. Viele größere Unternehmen haben spezielle Rekrutierungsseiten für Auszubildende.
  5. Messen und Informationsveranstaltungen: Berufsorientierungsmessen oder Ausbildungsmessen bieten oft die Gelegenheit, direkt mit Unternehmen in Kontakt zu treten und sich über freie Ausbildungsplätze zu informieren.
  6. Netzwerk nutzen: Oftmals sind persönliche Kontakte und Empfehlungen ein effektiver Weg, um von freien Ausbildungsstellen zu erfahren. Sprechen Sie mit Familie, Freunden und Bekannten und nutzen Sie ggf. auch soziale Netzwerke wie LinkedIn oder XING.
  7. Lokale Medien: Zeitungen und lokale Radiosender veröffentlichen regelmäßig Stellenanzeigen, darunter auch Ausbildungsangebote.

Bevor Sie sich bewerben, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse) aktuell und gut vorbereitet sind. Wenn Sie sich unsicher sind, welche Ausbildung zu Ihnen passt, könnten auch Berufsberatungen oder Orientierungstests hilfreich sein.